BlackJack Splitting auf BlackJackSpielen.tv

Sie sind hier:
»
»
Splitting

BlackJack Splitting

BlackJack Splitting – Alleine aufgrund der Wahrscheinlichkeitsrechnung kann man beim Blackjack spielen davon ausgehen, dass man in einem von gut einem Dutzend Durchgängen zweimal den gleichen Kartenwert auf die Hand bekommt. Da nicht nur beim Online Blackjack spielen die Karten Zehn, Bube, Dame und König den gleichen Wert tragen und somit die Voraussetzung für einen Split erfüllen, tritt die Frage des Splits beim Blackjack spielen online sogar noch häufiger auf.

Splitting – Gerade für Anfänger geeignet

blackjack splitting Gerade Anfänger sind hier in einem Black Jack Casino oder vor dem Rechner oftmals überfragt, ob sie sich für einen Split entscheiden sollten oder die Karten lieber zusammen auswerten sollten. Viele entscheiden sich hier beim online Black Jack meist willkürlich und geben so die Chance auf einen doppelten Gewinn auf, wobei sich mit der richtigen Splitting Strategie deutlich mehr Geld erzielen lassen könnte. Grundsätzlich ist beim Blackjack spielen online für die Frage des Splittens nicht nur die Höhe der ausgeteilten, eigenen Karten, sondern auch die des sichtbaren Kartenwerts des Croupiers entscheiden. Grundsätzlich lässt sich die Splitting Strategie auf die Formel bringen: Je höher der eigene Kartenwert beim Black Jack spielen gelagert ist, umso besser ist es, den Split vorzunehmen.

BlackJack Splitting- So wird’s gemacht

Karten, die stets gesplittet werden sollten, sind das doppelte Ass sowie die doppelte Acht. Das doppelte Ass alleine deshalb, weil man sich so beim Black Jack spielen die Chance auf einen oder gleich zwei Blackjacks gibt, die doppelte Acht aufgrund der großen Wahrscheinlichkeit, dass beim Zusammenzählen mit 16 durch einen Hit überboten würde, während die 16 für den Croupier noch den letzten Wert der Hit-Pflicht darstellt. Doppelte Zehnen oder Fünfen sollten in keinem Fall gesplittet werden, da die Gewinnchancen mit der einzelnen Hand hier einfach beim Black Jack spielen online zu häufig für den Spieler sprechen. Für die doppelte Fünf empfiehlt sich in dieser Spielsituation sogar ein Double Down, während die zwei Zehnen natürlich unmittelbar zu einem Stand verpflichten.

BlackJack Splitting – Diese Karten solltet Ihr nicht splitten

Niedrige Pärchen wie Zweien bis Vieren sollten im Regelfall nicht gesplittet werden und wenn überhaupt, dann nur bei einem niedrigen Kartenwert des Croupiers zwischen Vier und Sieben. Für alle mittleren Zwischenwerte kann getrost über einen Split nachgedacht werden, hierbei sollte man die Sichtbare Karte des Croupiers jedoch nicht aus den Augen lassen. Eine doppelte Nein lässt sich beim Black Jack online spielen beispielsweise einfach Splitten, wenn der Croupier lediglich eine Zwei vor sich liegen hat. Sollte dies hingegen beim Online Blackjack oder in einem Blackjack Casino ein Ass sein, kann die Aufgabe von 18 Punkten gegen diesen Croupierwert oft eine Fehlentscheidung sein.

im 888Casino spielen