BlackJack Versicherung auf BlackJackSpielen.tv

Sie sind hier:
»
»
Versicherung

BlackJack Versicherung

Versicherung beim BlackJack – Black Jack zählt zwar zu den beliebtesten Tischspielen, im Vergleich zu vielen anderen Glücksspielen, die auch in einem Online Casino angeboten werden, spielen die Teilnehmer nicht gegen ihre Mitspieler, sondern immer gegen die Bank oder den Dealer. Somit kann sich der Spieler immer auf einen Gegner, den Dealer konzentrieren. Auch in nahezu zu jedem Online Casino wird dieses Tischspiel angeboten und stößt in der Spielerwelt auf höchste Beliebtheit.

Der Ablauf der BlackJack Versicherung, die beim Spielen beachtet werden sollten

blackjack versicherung Zunächst erhalten alle Spieler sowie der Dealer eine offene Karte, im Anschluss erhält jeder Spieler, ausgenommen der Dealer, eine weitere, offene Karte. Die Karte des Dealers ist hingegen verdeckt. Alle Spieler können nun der Reihe immer eine weitere Karte verlangen. Dabei besteht die Möglichkeit, zu ziehen, auch aus hit oder carte bezeichnet, solange der Spieler der Meinung ist, dass er nah an die Zahl 21 herangekommen ist. Im Anschluss kann er weitere Karten hingegen ablehnen, indem er passt, in der Fachsprache auch stay oder reste genannt. Erzielt der Spieler jedoch mehr als 21 Punkt, scheidet er sofort aus und seine Karten sowie sein Spieleinsatz werden dem Dealer zugeteilt. Der Dealer muss hingegen mindestens 17 ziehen, hat er jedoch eine höhere Anzahl an Punkt, muss er stehen bleiben. Dabei gilt zu berücksichtigen, dass ein As immer elf Punkt zählt, außer der Wert von 21 würde überschritten werden. In einem derartigen Fall wird das As mit nur einem Punkt gezählt.

Gewinnen und Verlieren trotz BlackJack Versicherung

Überschreitet der Dealer die 21 Punkte, so haben alle Teilnehmer, die noch im Spiel sind, automatisch gewonnen. Ansonsten gewinnen immer nur jene Spieler, deren Kartenwert am nächsten an den 21 Punkten ist. Haben Spieler und zugleich auch Dealer einen Bust, so verliert nur der Spieler. Wenn ein Spieler nun gewinn, kann er einen Gewinn in Höhe seines Einsatzes erzielen. Haben Spieler und Dealer hingegen gleich viele Punkte, ist das Spiel unentschieden, der Spieler gewinnt nicht, verliert aber auch nicht seinen Einsatz.

Triple Seven

Wenn ein Spieler 21 Punkte mit einem Siebener Drilling erreicht, so gewinnz er in einem Verhältnis von 3 zu 2, unabhängig vom Kartenwert des Dealers.

Versicherung beim BlackJack

Neben dem herkömmlichen Spiel bietet das beliebte Tischspiel auch noch weitere Möglichkeiten für Nebenwetten. Die wohl bekannteste Option ist hierbei die Black Jack Versicherung, wobei auch noch andere Zusatzspiele zur Verfügung stellen. Hinter der Bezeichnung steckt lediglich eine zweite Wette oder auch Nebenwette. Denn hat der Dealer beispielsweise als erste Karte ein As, so hat der Spieler beim realen Spiel als auch in einem Online Casino die Möglichkeit, sich gegen einen Black Jack des Dealers zu versichern. Dies gelingt ihm, indem er einen entsprechenden Spieleinsatz auf diese Möglichkeit setzt. Hat der Dealer nun als zweite Karte ein Zehn oder auch ein Bild und der Spieler hat sich versichern lassen, wird die Versicherung im Verhältnis 2 zu 1 ausgezahlt.

Bust

Auch Bust ist eine Nebenwette, bei der sich der Dealer in der jeweiligen Runde „überkauft“. Trifft dies nun zu, erzielt der Spieler einen Gewinn im Verhältnis 5 zu 2 zu seinem Einsatz. Wenn sich der Dealer nicht überkauft, kann verliert der Spieler natürlich seinen Einsatz.

im William Hill BlackJack spielen